Gilt für-

Alle Mac und alle Windows (Kompatibel mit QuarkXPress 2016)


Hintergrund:

In QuarkXPress 2015 gab es eine Einschränkung beim Hinzufügen von Text in der Inhaltsvariablenoption, da wir nur eine begrenzte Menge an Text auswählen durften.


Lösung:

In QuarkXPress 2016 haben wir jedoch ein neues Feature namens Zeilenumbruch-Inhaltsvariablen eingeführt. Wenn Sie diese Option verwenden, wird die Inhaltsvariable genau wie Text unterbrochen, wozu auch die Silbentrennung gehört. Zum Beispiel: Wenn wir die Inhaltsvariable erhöhen, verhält sie sich wie ein normales Textfeld und jede Menge Text kann hinzugefügt werden, wie im folgenden Screenshot gezeigt: