Wendet an-
QuarkXPress 2016
Alle Mac, Alle Windows (Kompatible mit QuarkXPress 2016)

Zusammenfassung:

Warum verwenden Opentype -Stil-Sets
Einige OpenType-Schriften mit zahlreichen alternativen Zeichen organisieren diese in Stil-Sets. Dadurch fällt der zeitaufwändige Vorgang weg, jedes alternative Zeichen einzeln auszuwählen, um dasjenige zu finden, das am besten zu anderen passt.
Stil-Sets wurden entwickelt, um unterschiedliche Effekte auf Wörter anzuwenden, z. B. alternative Glyphen, die Wörtern eine höhere Lebendigkeit schenken oder ein weniger förmliches Aussehen, und um dem Text ein höheres visuelle Interesse zu verleihen. Mithilfe von Stil-Sets haben Sie die Möglichkeit, einen kompletten Textkörper mit vordefinierten alternativen Gruppierungen umgestalten.
 
Lösung:
Stil-Sets können durch Zeichenstilvorlagen und lokal über die Maßpalette angewendet und mithilfe der Glyphenpalette eingefügt werden.
Mit Stil-Sets kann der Anwender OpenType-Umgestaltungen auf Text in gemischten Farben, Deckkraft und Tonwerten zuweisen.