Gilt  für:  QuarkXPress 2018, nur Mac

Zusammenfassung - OpenType-Schriften wurden vor über 17 Jahren vorgestellt und bieten Designern ein reichhaltiges und anspruchsvolles typografisches Repertoire. Immer mehr Benutzer verwenden OpenType-Schriftarten anstelle von klassischen Type1-Schriftarten und die Vorteile liegen auf der Hand.


Lösung:

  • Klicken Sie auf das "O" -Symbol für Open-Type-Funktionen.
  • Eine neue Open-Type-Palette wird angezeigt.
  • Die Open Type-Palette zeigt dynamisch die Features an, die in der Schriftart verfügbar sind  und die unverfügbaren Eigenschaften werden weggelassen. Dies wird derzeit nur auf dem Mac unterstützt.
  • Ein Radiobutton (runder Button) zeigt an, dass die OT-Funktionalität exklusiv ist. Sie müssen sich für eine Funktion entscheiden.
  • Ein Checkbox (viereckige Box) weist darauf hin, dass die OT-Funktionalität zusätzlich ist. Sie können die Funktionalität der bereits verwendeten Funktionalität hinzufügen.
  • Wenn Sie alle Open-Type-Funktionen anzeigen möchten, aktivieren Sie die Checkbox am unteren Rand der Palette.
  • Die Palette Open-Type Styles ist auf dem Mac vertikal skalierbar.
  • Eine Tastenkombination - F4 wurde zum Öffnen / Schließen der Open-Type-Styles Palette zugewiesen.
  • Falls die verwendete Schriftart keine Open Type-Funktionen enthält, wird in der Open Type-Formatpalette eine Zeichenfolge 'No Open Type features available' angezeigt.
  •  Edit Character Style Sheet-Dialog führt das "O" -Icon ein, das den Open Type Styles-Dialog öffnet und verfügbare Open Type-Features für die ausgewählte Schriftart hervorhebt. Sie können beim Erstellen der  Stylesheets immer noch ausgegraute Features auswählen, die auch dann angewendet werden, wenn Sie die Schriftart später mit den unterstützten Features ändern.
  • Suchen / Ändern wird auch mit dem erweiterten Dialogfeld "Öffnen" mit allen verfügbaren Funktionen erweitert, unabhängig von der Schriftartauswahl.
  • Sie können jetzt mehr als ein Stylistic Set gleichzeitig anwenden.
  •  Unterstützung für OT Chaining Contextual Statements.
  • Open Type Features in der Open Type Palette haben auch eine Vorschau.
  • Stilvorlagen werden mit beschreibenden Namen angezeigt, wenn sie in der Schriftart angegeben sind.