Gilt für - QuarkXPress 2018 unter Mac OS X und Windows.

Zusammenfassung: Die Auflistung der Schriften ist nicht mehr überladen, da die Schriftfamilie und die verfügbaren Schriftarten (Roman, Fett usw.) jetzt in zwei separaten Kombinationen aufgeführt sind.


Bis QuarkXPress 2018 waren Schriftarten einer Schriftfamilie im Schriftarten-Menü unter Windows nicht separat zugänglich. Nur Schriftstile, Fettdruck, Kursivschrift und Fettschriftarten konnten über die Stilsteuerung unter Windows aufgerufen werden. Auf dem Mac wurden alle Schriftstile einer Schriftfamilie in einer separaten Untergruppe im Schriftartenmenü zur Verfügung gestellt und die Schriftstile mit ihren vollständigen Namen angezeigt.


Lösung:

  • Jede Palette und Dialoge, in denen die Schriftartenliste verfügbar ist, zeigt jetzt zwei separate Kombinationen für Schriftfamilien und Schriftarten. In den Paletten und Dialogen werden den Schriftstil-Schaltflächen P / B / I auch Schriftstile zugeordnet
  • Sowohl Schriftfamilien als auch Schriftstile werden jetzt mit WYSIWYG-Schriftart angezeigt. Der WYSIWYG-Stil kann über den Dialog Einstellungen> Schriftarten deaktiviert werden. WYSIWYG-Schriftart für Schriftstile ist nur auf dem Mac verfügbar.
  • Schriftstile für eine Schriftfamilie werden jetzt im Schriftstilmenü sortiert.
  • Da der Schriftarten-Aufzählungsmechanismus geändert wurde, testen Sie bitte die Anwendung von Schriftarten, verifizieren Sie die Schriftartliste, testen Sie die Aktivierung / Deaktivierung von Schriftarten, wenden Sie das Fett- / Kursiv-Styling an und entfernen Sie es. Überprüfen Sie außerdem, ob ältere Dokumente geöffnet sind, um zu prüfen, ob Schriftarten und Stile korrekt zugeordnet sind.